Schlossbergstraße 7, 72070 Tübingen
+49 7071 49614
info@avigel.de

Referenten

Vorträge auf der Igelburg

Über die Jahre hatten wir das Vergnügen, viele hochkarätige Referenten auf unserem Haus begrüßen zu dürfen. Im Folgenden findet Ihr eine kleine Auswahl.

Günther H. Oettinger

EU-Komissar

Dr. Wolfgang Kuhn

Vorstand der Südwestbank AG

Thomas Strobl

Innenminister des Landes Baden-Württemberg

Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof

Vizepräsident des BVerfG

Dr. Susanne Eisenmann

Kultusministerin des Landes Baden-Württemberg

Andreas Renschler

Vorstand der Volkswagen AG

Gisbert L. Brunner

Journalist und Uhrenfachmann

Rainer Wieland

Vizepräsident des Europäischen Parlaments

Die letzten Jahre

Nachfolgend findet Ihr die Referenten der letzten Jahre. Eine vollständige Liste  steht in Kürze zur Verfügung.



*die Seitenangaben beziehen sich auf die Seiten der zugehörigen Artikel in der Igelschnauze. Bei den Nummern hinter manchen Namen handelt es sich um die Igelnummern.

——Sommersemester 2018——

Prof. Dr. Bernd Heinrich, Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Urheberrecht

Professor Christoph Schickhardt, Gründer und Partner von Schickhardt Rechtsanwälte

Eberhard Stilz, Präsident des Verfassungsgerichtshofs für das Land Baden-Württemberg

„Ius est ars boni et aequi? – Juristischer Hausabend“ (S. 5682)



Dr. Susanne Eisenmann – Kultusministerin des Landes Baden-Württemberg

Vortrag „Gute Bildung – beste Aussichten“ (S. 5713) mit

Professor Kolja Lessing – Geiger und Pianist

Violinenvorspiel der „12 Fantasien für Violine ohne Bass“ von Georg Philipp Telemann



Günther H. Oettinger, EU-Kommissar

Matthias Fritton, Kommunikationschef der Deutschen Börse

Prof. hc. Dr. Wolfgang Kuhn, Vorstand des Bundesverbandes deutscher Banken

„Ökonomischer Hausabend“ (S. 5700)

——Wintersemester 2017/2018——

Prof. Dr. Bernd Heinrich – Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Urheberrecht

Günter Geiger – Leitender Oberstaatsanwalt Stuttgart

AH Nikolas Winter (1320) – Rechtsanwalt bei Dr. Koll und Partner Stuttgart

„Ius est ars boni et aequi? – Juristischer Hausabend“ (S. 5602)



AH Prof. em. Dr. Martin Bollacher (883) – zuletzt Lehrstuhl für Neugermanistik II (Neuere deutsche Literaturgeschichte) an der Ruhr-Universität Bochum

„Luther und das Problem der religiösen Toleranz“ (S. 5608)

AH Rainer Noll (1028) – Rechtsanwalt bei Noll & Hütten Stuttgart

„Zwischen Terrorangst und Spaßgesellschaft – Reiserecht“ (S. 5617)



Rainer Wieland – Vizepräsident des Europäischen Parlaments

„Europäischer Nachtmittag“ (S. 5625)



Dr. Stefan Wolf – Vorstandsvorsitzender ElringKlinger AG, Vorstandsmitglied des Verbandes der Automobilindustrie, Vorsitzender Südwestmetall

„Mobilität im Wandel der Zeit“ (S. 5626)



——Sommersemester 2017——

AH Norman Weiler (1212) – Syndikusanwalt bei SAP

Juristischer Hausabend (5534)

Prof. Dr. Jochen von Bernstorff, LL.M. – Lehrstuhl für Staatsrecht, Völkerrecht, Verfassungslehre und Menschenrechte

„Einblicke in die diplomatische und völkerrechtliche Praxis“ (S. 5541)

AH Dr. Karl Ferdinand Marquardt (863) – Chefarzt

„Geschichte der Orthopädie“ (S. 5555)



——Wintersemester 2016/2017——

Wolfgang Dürr – Senior Vice President, Director Space der Airbus Defense & Space Inc.

„Aktuelles aus der Raumfahrt“ (S. 5469)



Gisbert L. Brunner – Journalist

„Luxusuhren“ (S. 5475)

Prof. Dr. Jan Thiessen – Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsche Rechtsgeschichte und Juristische Zeitgeschichte, Handels- und Gesellschaftsrecht

„Eine Tübinger Rechtsgeschichte“ (S. 5480)

Prof. Dr. Dr. Christain Schlensak – Ärztlicher Direktor und Ordinarius an der Universitätsklinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie in Tübingen

„Wenn das Herz aus dem Takt kommt“ (S. 5491)